Start Featureshome Gleisdorf steht im Herbst im Zeichen heimischer Musik

Gleisdorf steht im Herbst im Zeichen heimischer Musik

Am 23. Oktober wird Simone Kopmajer ein Feuer werk des Jazz in Gleisdorf zünden. Foto: tinksi

Ein hochkarätiges Konzert-Quartett aus großen Stars und aufstrebenden Talenten verwandelt die Solarstadt Gleisdorf im Herbst in ein elektrisierendes Zentrum österreichischer Musik.

Text: Wolfgang Pauker

Den Auftakt zu einem musikalischen Herbst der Extraklasse macht niemand geringerer als die „Schrammel-Legende“ Roland Neuwirth, der die Bühnenabstinenz nach seinem Abschied von den „Extremschrammeln“ genau 19 Monate und vier Tage ausgehalten hat. Zurück ins forumKLOSTER kommt er am 13. September (19.30 Uhr) mit dem Streichquartett radio.string.quartet, altbekannten Neuwirth-Klassikern und einigen neuen Kompositionen. Vollblut-Musiker Neuwirth: „Wenn sich ein so großartiges Ensemble wie das radio.string.quartet plötzlich mit meinen Liedern beschäftigt, entsteht eine neue Dimension. Die Geiger Bernie Mallinger und Igmar Jenner spielten lange Zeit bei den Extremschrammeln. Sie bilden mit den meisterhaften, noch dazu bildhübschen Damen Cynthia Liao an der Viola und Sophie Abraham am Cello ein überaus virtuos groovendes Streichquartett. Wen reißt solch eine Präsenz nicht aus der Lethargie? Also werden Sie mich sicher verstehen: Ich bin süchtig, ich singe wieder.“

Roland Neuwirth und das radio.string.quartet.
Foto: A. Köpp

Spotlight on Jazz

Nur wenige Tage später, am 19. September (20 Uhr), wird Eddie Luis mit seinen Jazz Passengers ft. The Supreme Sisters den Kulturkeller zum Swingen bringen. The Supreme Sisters, das sind Miriam Kulmer (Sopran), Elina Viluma (Sopran) und Patrisha Skof (Alt), die gemeinsam mit dem fulminanten Eddie Luis das Repertoire der US-amerikanischen Girlgroup „The Andrews Sisters“ mit erstaunlicher Leichtigkeit und Perfektion zum Besten geben wird. Und die Hits, mit denen die drei Schwestern LaVerne Sofie, Maxene Angelyn und Patricia Marie von 1932 bis 1966 berühmt wurden, beinhalten mit Nummern wie Bei mir bist du Scheyn, Rum and Coca-Cola oder Boogie Woogie Bugle Boy einige Meilensteine des Jazz. Ein amüsantes Konzert für Neueinsteiger und Experten!

The Supreme Sisters
Foto: Emmanuel Feiner

Mit Simone Kopmajer folgt am 23. Oktober (20 Uhr) ganz ohne Zweifel eine der erfolgreichsten österreichischen Jazzstimmen der Gegenwart. Die aus der Steiermark stammende und in Gleisdorf unterrichtende Sängerin hat ihren Weg gemacht und genießt in der Szene den Ruf, eine der profiliertesten Interpretinnen ihres Faches zu sein. Ihre Fans sind rund um den Globus verstreut, ihre Veröffentlichungen auch in fernen Ländern gefragt. Sie singt europaweit, in den USA, in Japan, Israel und auch Südostasien, wo sie mittlerweile den Status eines Stars genießt und die Hallen füllt. Mit „Spotlight On Jazz“ setzt Simone Kopmajer nun in Gleisdorf zum nächsten Wurf an.

Simone Kopmajer
Foto: tinksi

Pluhar liest und singt Pluhar

Am 31. Oktober (20 Uhr) wird es etwas beschaulicher zugehen, wenn die Grande Dame Erika Pluhar mit einer musikalischen Lesung zu Gast ist. Pluhar liest im forumKLOSTER Lyrik und kleine Prosa aus ihrer Feder, heitere bis besinnliche Texte, in denen sich auch Übermut und Humor ausspricht. Den musikalischen Teil des Programms begleitet Roland Guggenbichler am Piano. Gesungen werden ihre Hits, vom Boogie-Woogie bis zu den Unerfüllbaren Wünschen, vom Geh komm bis zum L’Amour-Hatscher … und zu guter Letzt darf vielleicht auch das Es war einmal nicht fehlen. Ein Abend, der sowohl Rückschau und Erinnerung als auch Freude am Aufbruch in Neues schenken möchte.

Die Grande Dame der österreichischen Musikszene Erika Pluhar kommt am 31. Oktober zu einer musikalischen Lesung ins forumKLOSTER Gleisdorf.
Foto: Christina Häusler

Tipp: Auto Novo

Wer sich neben musikalischen Klängen auch am Brummen der Motoren erfreut, dem bietet sich am Samstag, dem 21. September zum achten Mal die Möglichkeit, an der Autoausstellung „Auto Novo“ teilzunehmen. Sieben AutohändlerInnen der Region und der TIP Tourismusverband laden ein, die mobilen Schätze von 11 verschiedenen Marken zu bestaunen. Neben den Neuheiten und Trends der Branche verwandelt sich der Gleisdorfer Hauptplatz von 8 bis 17 Uhr in ein gemütliches Herbstfest für die ganze Familie. Zum Unterhaltungsprogramm zählen u. a. Moderation Silvia Gaich, die Internationale Löwen-Rallye, die Stadtkapelle Gleisdorf und die Originalen Fidelen Neujohrgeiger.

forumKLOSTER, Rathausplatz 5

www.gleisdorf.at