Start Featureshome Körpersprache, Kabarett und Weltmusik: Kultur am Ring

Körpersprache, Kabarett und Weltmusik: Kultur am Ring

Schmidbauer, Pollina, Kalberer Foto: Valentin Schmidbauer

Der Red Bull Ring lockt im ersten Viertel des Jahres auch mit Kunst und Kultur. Neben heimischer Kabarettkunst von Lydia Prenner-­Kasper und Stefan Verra präsentiert die Weltmusikformation Schmidbauer, Pollina, Kälberer ihre neue CD in Spielberg.

Text: Lydia Bißmann

Wo sonst Motoren heulen, bringen „Kabarett am Ring“ und „Weltmusik am Ring“ leisere, diffizilere Töne in die Pilgerstätte des Motorsports. Damit möchte man das Kulturprogramm der Region bereichern und auch ein anderes Zielpublikum bespielen. „Ob vom Action-Erlebnis bis hin zur totalen Entspannung – das Projekt Spielberg bietet diverse und vielfältige Produkte, mit denen wir Besucher aus möglichst vielen Bereichen und Interessen ansprechen wollen. Der Motorsportbereich ist mit Events wie der F1 und der MotoGP sehr dominant, aber wir bieten das ganze Jahr für jeden Geschmack sowie für Jung und Alt etwas in unseren Hotels, den Restaurants, den Cafés oder rund um die Rennstrecke an“, so Philipp Berkessy, Head of Marketing.

360°-Erlebnis in der Winterzeit

Hochwertiges Musik- und Kabarettprogramm zu attraktiven Eintrittspreisen sollen neue Besucher ansprechen und einen Zusatznutzen für bestehendes Publikum anbieten. Auch jenseits der Hauptsaison im Sommer. „Gepaart mit der Kulinarik und Hotellerie rund um den Red Bull Ring kann man den Besuchern ein neues 360°-­Erlebnis in der Winterzeit bieten, das, wie die Zahlen zeigen, gerne angenommen wird. Kunst und Kultur bieten auch einem nicht-klassischen Motorsport-Publikum die Möglichkeit, das Projekt Spielberg für sich zu entdecken.“

Kabarett am Ring

Lydia Prenner-Kasper

Im Februar 2019 werden die ­Kabarettis­tin Lydia Prenner-Kasper und der Körpersprache-Experte Stefan Verra im Rahmen von Kabarett am Ring performen. Das Nachwuchstalent aus dem 10. Wiener Gemeindebezirk Lydia Prenner-Kasper trägt den Titel „Österreichs Jungkabarettistin 2011“ und kehrte erst kürzlich nach einer Auszeit wieder ins Scheinwerferlicht zurück. In ihrem Programm Krötenwanderung widmet sie sich dem Thema Familie mit all ihren fatalen Irrtümern und vorprogrammierten Unzulänglichkeiten. ­Stefan Verra erlangte durch seine Publikationen zum Thema Körpersprache (Die Macht der Körpersprache im Verkauf, Hey, dein Körper spricht!) öffentliche Aufmerksamkeit und vermittelt in seinen Live-Shows mit angewandten Beispielen humorvoll, wie das Unterbewusstsein auf große Gesten oder auch nur ein kleines Augenzwinkern reagiert. Der Dozent und Erfolgsautor überzeugt Wissenschaftler ebenso wie Kabarett-Fans. In den Vorjahren bestritten bekannte Künstler wie Oliver Bayer, Klaus Eckel, Gernot Kulis oder Betty O die Programmreihe „Kabarett am Ring“. Um Künstler dieses Formats in die Region zu holen, nutzten Philipp Berkessy und sein Team auch Netzwerke vor Ort. „In enger Zusammenarbeit mit der Region und dem Kulturzentrum in Spielberg konnte mit dem Leiter des Kulturbüros Rudi Weissenbacher und seinen Kontakten in die Szene vor rund drei Jahren eine erste Veranstaltungsreihe mit den Größen der heimischen Kabarettszene umgesetzt werden, die wir nun in diesem Jahr zur bereits vierten Auflage auf- und ausbauen konnten.“

Stefan Verra Foto: Severin Schweiger

Zweite Runde für hochklassige Weltmusik

Ergänzt wurde das Programm im letzten Jahr erstmalig um das Thema Weltmusik. Der italienischstämmige Liedermacher Pippo Polina, der durch seine Auftritte mit Konstantin Wecker im Rahmen der Uferlos-Tour 1993 bekannt wurde, debütierte bei „Weltmusik am Ring“ 2018 mit einem Solokonzert. Im März wird er in der Formation mit Schmidbauer und Kälberer den Auftakt zur Süden-II-Tournee am Red Bull Ring bestreiten. Nach dem sensationellen Erfolg der Süden-I-Tournee vor fünf Jahren bringt das Trio im Jänner 2019 wieder ein Album (Süden II) heraus, das exklusiv im Rahmen des Konzerts in Spielberg uraufgeführt wird.

Kabarett am Ring

Lydia Prenner-Kasper, Krötenwanderung am Fr, 22.2.19, 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), Tickets: € 26/13 ermäßigt

Stefan Verra, Körpersprache braucht kein Mensch? Und ob! am Sa, 23.2.19, 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), Tickets: € 26/13 ermäßigt

Weltmusik am Ring

Schmidbauer, Pollina, Kälberer: Süden II am Sa, 9.3.19, 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), Abendkasse: € 29/14,50 ermäßigt, Vorverkauf: € 26/13 ermäßigt

 

Alle Veranstaltungen finden im voestalpine wing am Red Bull Ring statt.

www.projekt-spielberg.com