Start Kunst & Kultur „uferlos19“: Das Kulturerlebnis rund um die Mur

„uferlos19“: Das Kulturerlebnis rund um die Mur

Special guest Gisele Jackson bezaubert mit ihrer Soul-Stimme.

Vom 26. Juni bis zum 7. Juli 2019 laden die südsteirischen Gemeinden Mureck und Deutsch Goritz sowie das slowenische Sentilj zu einem stimmungsvollen Kulturprogramm für Groß und Klein.

Text: Bettina Leitner

Murkultur mal anders. Für einen musikalisch heißen Sommer sorgen heuer zahlreiche ausgewählte Künstler, die auf ihre eigene charismatische Weise das Publikum unterhalten und unbeschwerte Sommerstunden versprechen. Den Auftakt macht am 26. Juni der virtuose Gitarrenpoet Mario Berger, der mit seiner Musik die Zuhörer immer wieder in eine andere, schönere Welt versetzt. Bekannt ist der Künstler unter anderem durch seine Solo-CD Sentimento, die sich bereits nach kürzester Zeit als Verkaufsschlager entpuppte. In zahlreichen Konzertreisen durch weite Teile Europas bezauberte Mario Berger bisher unzählige Fans und gastiert heuer bereits zum zweiten Mal bei „uferlos“ in Mureck, um der musikalischen Eröffnung des mehrtägigen Festivals gebührenden Glanz zu verleihen. Untermalt wird diese klangliche Darbietung im wahrsten Sinne des Wortes durch die Kunstausstellung von Andrea Reiter und Tom Bühren im AHA – ARTHOUSE ARTerium, in dem Sie aussagestarke Bilder und Skulpturen präsentieren.

Verschmelzung von Wort, Ton und Gesang

Der Einladung zum südsteirischen Kulturevent folgten auch Raphael Wressnig und The Soul Gift Band feat. Gisele Jackson, die mit ihrem Programm A Celebration of Soul, Funk & Rhythm And Blues am 27. Juni die Bühne rocken. Bisher bezauberte diese Formation Fans auf allen Kontinenten mit ihren stimmungsvollen Auftritten und wird auch in diesem Sommer das steirische Publikum mit ihrem einzigartigen Genremix in den Bann der Musik ziehen. Bereits wenige Tage später verwandelt sich der Murecker Lorberplatz zum Schauplatz einer musikalischen Darbietung der besonderen Art: Das Lehrerteam der Musikschule Mureck bietet mit Live in Concert einen klanglichen Querschnitt durch alle Musikgattungen und Stilepochen – lehrreich und unterhaltsam zugleich. Komödiantisch geht es mit Johannes Silberschneider und dem Stub’n Tschäss am 2. Juli in die nächste Runde. Wenn der steirische Schauspieler der Lyrik des H. Fritz eine Stimme verleiht, bleibt kaum ein Auge trocken. Ironisch, markant, saftig und makaber sind wohl die trefflichsten Worte, um die exklusiven Mundart-Inszenierungen des Wortkünstlers zu beschreiben.

Johannes Silberschneider
Foto: Christian Jungwirth

„Top Sigrid“ aber nicht geheim!

Als Geheimtipp Nummer 1 gilt die gebürtige Grazer Sängerin Sigrid Spörk, die mit ihrem Programm Top Sigrid am 5. Juli die Stimmung in die Höhe schnellen lässt. Sie singt über Männer – Lieder geschrieben von Männern, interpretiert für Männer und begleitet von Männern. Gesungen von einer Frau, die mit völlig neuen Arrangements und Interpretationen der großen Klassiker von Grönemeyer, Dylan und Cohen aber auch von Celentano den weiblichen Weg der Sänger geht. Dabei entdeckt Spörk das Weibliche im Männlichen wie auch das Männliche in ihrem Weiblichen, was einen süffisanten Abend in ausgelassener Stimmung verspricht. Des Weiteren dürfen sich die Musikfans auf die Vorstellung der Flötistin und Sängerin Monika Bezjak freuen, die am 6. Juli mit ihrer ausdrucksvollen Musik gemeinsam mit dem Künstlerverein Brass Band Slovenija das Publikum im Schloss Obermureck verzaubern wird. Den Abschluss macht am 7. Juli das Diknu Schneeberger Trio mit Christian Bakanic, wenn es im Pfarrhof Mureck ihr grandioses Können zum Besten gibt. Man wird wohl kaum ein vielversprechenderes Programm finden, um sich in melancholischen, fröhlichen Sehnsüchten zu suhlen, wenn Diknu Schneeberger mit seinem hochdekorierten Sidemen im Geist des unübertrefflichen Django Reinhardt den Club de France beschwört. Der Hochsommer bietet somit ein unvergesslich spritzig-unterhaltsames Programm, bei dem es leicht fällt, den Alltag hinter sich zu lassen.

Programm: 

  1. Juni 2019: Kunstausstellung von Andrea Reiter und Tom Bühren im AHA-ARTHOUSE ARTerium; Eintritt frei
  2. Juni 2019: Eröffnungskonzert von Mario Berger „Sentimento“, Raiffeisenbank Mureck, 19 Uhr
  3. Juni 2019: Raphael Wressnig & The Soul Gift Band feat. Gisele Jackson, Gasthof Hoferwirt Fasching, 19.30 Uhr
  4. Juli 2019: Johannes Silberschneider & Stub´n Tschäss, Murecker Schiffsmühle, 19.30 Uhr
  5. Juli 2019: „Live in Concert“ Lehrerteam der Musikschule Mureck, Murecker Lorberplatz, 19.30 Uhr
  6. Juli 2019: „Top Sigrid“ von Sigrid Spörk, Schloss Brunnsee, 19.30 Uhr
  7. Juli 2019: Monika Bezjak mit Brass Band Slovenja, Schloss Obermureck, 19.30 Uhr
  8. Juli 2019: Diknu Schneeberger Trio & Christian Bakanic, Pfarrhof Mureck, 17 Uhr

Tageskarte: 13 €, Wochenpass: 28 €

Die Tickets sind in der Stadtgemeinde Mureck sowie in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen und Raiffeisenbanken erhältlich.

Weitere Infos unter: www.uferlos.at