Start Featureshome MCG 2019: Das Jahr der Megakonzerte

MCG 2019: Das Jahr der Megakonzerte

The World of Hans Zimmer Foto: Frank Embacher

Die MCG holt mit Herbert Grönemeyer, Elton John, Muse, Sting und den Fantastischen Vier Megastars der internationalen Musikszene nach Graz. Darüber hinaus gastieren Shows wie der Cirque du Soleil mit ­Corteo in der Stadthalle Graz.

Text: Lydia Bißmann

Im kommenden Jahr geben sich Bühnenstars der Spitzenklasse in den Räumlichkeiten des Messe Congress Graz die Türklinke in die Hand. Vielfältig, hochkarätig und gelungen wie kaum zuvor präsentiert sich das Veranstaltungsjahr 2019 in der Stadthalle Graz und am Open-Air-Gelände. Folgender Überblick bietet eine kleine Orientierungshilfe für alle, die sich selbst oder anderen eine musikalische Freude bereiten möchten. Individuell gestaltete Fantickets bieten eine originelle Erinnerung an ein fulminantes Show-Erlebnis und eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk für Spätentschlossene.

Rock-Röhre Herbert Grönemeyer

Mit seinen Liedern gab der stimmgewaltige Export aus dem Ruhrpott Generationen von glücklich oder unglücklich Verliebten Anlass zum Mitfühlen und Mitsingen. Jedes seiner deutschsprachigen Studioalben landete auf Platz eins der deutschen Charts. Nach drei Jahren Pause wird Grönemeyer endlich wieder in ­Österreich auftreten. Das Grazer Konzert im März ist ein Zusatzkonzert, das aufgrund der großen Nachfrage während der aktuellen Tour zum aktuellen Album Tumult eingeschoben wurde.

Foto: Erik Weiss

Orchestraler Genuss für Cineasten: The World of Hans Zimmer

Der Filmmusik-Komponist Hans Zimmer wurde insgesamt elf Mal für den Oscar nominiert. Seine Balladen und Medleys aus König der Löwen, Fluch der Karibik und Inception sind nach wie vor populär und nicht nur bei Filmfans beliebt. Ein ganzes Symphonieorchester wird im April seine legendären Hits der Kinomusik zum Besten geben.

Unterhaltung mit Haltung: 1.000 Jahre EAV

Anlässlich ihres 40-jährigen Bühnenjubiläums begibt sich die EAV-Combo um Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer auf Abschiedstournee. Mit Ohrwürmern wie Küss die Hand, schöne Frau oder Ba-Ba-Banküberfall spielte sich die anarchistisch-linke Rockband in die Herzen von Jung und Alt und machte Sozialkritik salonfähig. Im Mai gibt es sie an zwei Konzerttagen zu erleben.

Foto: BIG

Eine der besten Live-Bands der Welt: Muse

Seit der Gründung im Jahr 1994 veröffentlichte Muse sieben Studioalben, die weltweit über 20 Millionen Stück verkauften. Die britische Band besteht aus ­Matthew Bellamy, Christopher Wolstenholme und Dominic Howard. Muse verwebt soliden Rock mit Elementen der elektronischen und klassischen Musik und wird zu den besten Live-Performern der Welt gezählt. Unzählige Musikpreise zollen den musikalischen und showtechnischen Talenten der Formation Respekt.

Plácido Domingo – Ein klassischer Sommernachtstraum

Zusammen mit der weltberühmten Sopranistin Ana Maria Martinez wird „Tenorissimo“ Plácido Domingo unter der Dirigentschaft von Eugene Kohn im Juni eine feine Auswahl aus seinem umfangreichen Repertoire unter freiem Himmel auf der Open-Air-Bühne der Messe Graz zum Besten geben. Mit mehr als 3.900 Auftritten und 148 Rollen gilt Plácido Domingo weltweit als der erfolgreichste zeitgenössische Tenor.

Foto: Martin Ruben

Die Fantastischen Vier – Captain Fantastic Tour Open Air

Die Wegbereiter des deutschen Sprechgesangs begeistern inzwischen schon drei Generationen mit Hits wie Sie ist weg, MFG, Ernten, was wir säen oder 25. Das neue ­Album Captain Fantastic ist das zehnte Studioalbum der Stuttgarter Hip-Hop-Formation und Anlass für eine neue Tour. Neben fünf Echos und drei Kometen erhielt die Band mit Thomas D, Smudo, Andreas Rieke und Michael Beck 2018 den „Medienpreis für Sprachkultur“ und den „Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache“.

Foto: Robert Grischek

Elton John – Abschied einer Ikone

Ebenfalls auf Abschiedstour begibt sich nach 50 Jahren emsiger Live-Aktivitäten Elton John mit seiner Show Farewell Yellow Brick Road. „It‘s time to come off the road so I can fully embrace the next important chapter of my life“, begründet der Brite seine Entscheidung, der Bühne den Rücken zu kehren. In Graz macht der begnadete Sänger, Hit-Produzent und Show-Grande im Juli halt. Unter Sternenhimmel auf der Open-Air-Bühne.

Foto: Matt Baron

Sting: Songs aus vier Jahrzehnten

Der 16-fache Grammy-Award-Gewinner, Schauspieler, Umweltschützer und Menschenrechtsaktivist Sting wird im Juli das erste Mal auf der Open-Air-Bühne am Messegelände auftreten. Die Show mit dem bezeichnenden Titel „My Songs“ konzentriert sich auf die bekanntesten und beliebtesten Hits des britischen Sängers und Bassisten. Englishman in New York, Fields Of Gold, Shape Of My Heart und Roxanne geben einen kompakten Überblick über das Repertoire des Künstlers, der seit 1977 auf der Bühne steht.

Cirque du Soleil – Zauberhafte Zirkuskunst

Im November verzaubert der Cirque du Soleil die ganze Familie mit der erfolgreichen Show Corteo. Ursprünglich als Zeltshow konzipiert, gilt Corteo als eine der überragenden Publikumserfolge von ­Cirque du Soleil. Eine Besonderheit ist die Drehbühne, wodurch die Zuschauer die Vorstellung auch aus der Perspektive der Artisten erleben können. Die Show verbindet die Leidenschaft des Schauspiels mit Anmut und Kraft der Akrobatik.

Herbert Grönemeyer, Tumult Arena-Tour, Stadthalle Graz, Sa, 30.3.19, 20 Uhr

The World of Hans Zimmer, A Symphonic Celebration, Stadthalle Graz, Sa, 13.4.19, 20 Uhr

Erste Allgemeine Verunsicherung, EAV Abschiedstour, Stadthalle Graz, Mo, 6.5. und Di, 7.5.19, 20 Uhr

Muse, Simulation Theory World Tour, Stadthalle Graz, Mi, 29.5.19, 20 Uhr

Plácido Domingo, Messe Graz Freigelände, Mi, 12.6.19, 20 Uhr

Die Fantastischen Vier, Captain Fantastic Tour, Messe Graz Freigelände, Sa, 15.6.19, 20 Uhr

Elton John, Farewell Yellow Brick Road Tour, Messe Graz Freigelände, Mi, 3.7.19, 20 Uhr

Sting, My Songs, Messe Graz Freigelände, Do, 4.7.19, 20 Uhr

Cirque du Soleil, Corteo, Stadthalle Graz, Mi, 13.11. bis So, 17.11.19, 20 Uhr

www.mcg.at