Start Featureshome Don Giovanni an der Oper Graz

Don Giovanni an der Oper Graz

Foto: PhotoWerk

Der Verführer aller Verführer kommt auf die Grazer Opernbühne.

Text: Bettina Leitner

Der spanische Edelmann Don Giovanni ist wohl einer der bekanntesten Frauenhelden der Operngeschichte. Doch was ist das Geheimnis des vollblütigen Womanizers? Kaum eine Frau kann den sinnlichen Verführungen des Liebhabers widerstehen. Er liebt sie alle, quer durch die Gesellschaftsschichten, ungeachtet dessen, ob sie einem versprochen sind oder nicht. Letztendlich verlässt er sie alle, für ihn bleibt es ein Spiel. Doch sein jüngstes Liebes-Abenteuer verläuft gar nicht nach Plan: Nach einer problematischen Affäre bahnt sich die nächste Katastrophe an: Mittlerweile wird der Casanova schon gesucht und auch seine Ex-Geliebte schwört Rache. In Zusammenarbeit mit dem Librettisten Lorenzo da Ponte gelang Mozart ein musikalisches Meisterwerk, das sich zwischen der unbeschwerten lustigen Welt der Opera buffa und der düsteren Welt des Dämonischen bewegt. In Szene gesetzt wird Don Giovanni von Elisabeth Stöppler, die zuletzt mit einer fulminanten Götterdämmerung das Publikum verzauberte. Am 24. Mai wird diese Oper auch mit Live-Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte angeboten.       

Premiere: Sa, 8.2.2020, 19 Uhr

Weitere Termine: Do, 13.2., Mi, 26.2., Fr, 28.2., So, 15.3*., Fr, 20.3., So, 22.3**., So, 29.3.*, Mi, 1.4., Sa, 9.5., Mi, 20.5., So, 24.5.** und So, 7.6.2020, 19 Uhr (*15 Uhr, **18 Uhr)