Start Featureshome AIMS: Musikalische Vielfalt, anregende Diskussionen und laue Sommerabende

AIMS: Musikalische Vielfalt, anregende Diskussionen und laue Sommerabende

Wer wird der Meistersinger 2019 und löst Vorjahresgewinnerin Lauren Urquhart ab, die ab Herbst an der Volksoper singen wird? Foto: Gerald Hirl

Auch dieses Jahr finden die „Voices of Summer“ des American Institute of Musical Studies in Graz und der Steiermark statt. Die Gesangstalente aus Amerika stellen ihr Können in Konzerten unter Beweis.

„Voices of Summer“-Orchesterkonzertreihe

Das AIMS Festival Orchestra wird in fünf großen Konzerten von den internationalen Dirigenten Marzio Conti, Pietro Rizzo, Lukas Beikircher und Rani Calderon geleitet. Nach der Feierlichen Eröffnung am 7. Juli im Minoritensaal folgt am 11. Juli das Konzert in der Herz-Jesu-Kirche Im Himmel und auf Erden mit sakralen Opernarien, John Adams Tromba Lotana und Richard Strauss’ Tod und Verklärung. Liebe, immer die Liebe! wird am 18. Juli im Stefaniensaal mit Ausschnitten aus dem Rosenkavalier dargeboten. Anschließend führt am 25. Juli eine Reise durch Italien mit Arien und Ensemblenummern von Florenz bis nach Sizilien- mit Tschaikowskis Francesca da Rimini und Schuberts Ouvertüre in C-Dur im italienischen Stil. Operette aus aller Welt kann man am 31. Juli auf den Kasematten hören, mit spanischen Zarzuelas, amerikanischen Musicals und Wiener Operetten. Abschließender Höhepunkt ist das Meistersingerkonzert am 8. August in der Helmut-List-Halle mit der Verleihung des Titels „Meistersinger 2019“. Das Orchester präsentiert die Feuervogel-Suite von Igor Stravinsky, durch den Abend führt Clemens Anton Klug.

„Klein aber fein“

Im Meerscheinschlössl, Minoritensaal, Barocksaal, Casineum und Kultursalon finden Konzerte mit Klavier statt. Eine Liederabendserie mit drei unterschiedlichen Programmen, Operettenkonzerte und Musicalabende, italienische Arien und Zarzuelas eignen sich für einen kleinen Rahmen. Außerdem wird ein Benefizkonzert mit Operettenmelodien für das Odilien­institut am 24. Juli im Pfarrsaal St. Leon­hard veranstaltet. Ein zusätzliches Highlight ist das Konzertprogramm mit Spirituals, Gospels und geistlicher Musik aus Amerika, unter anderem am 21. Juli in der Münzgrabenkirche.

Meistersingerkonzert – Wer gewinnt heuer den begehrten Titel?
Foto: Gerald Hirl

AIMS-Kulturgespräche im Café Kaiserfeld

An drei Dienstagabenden im Juli wird AIMS-Kulturmanagerin Antonia Zangger-Kreuzer in Dialog mit Kulturorganisationen, Aktivistengruppen und Künstlern treten. Bei freiem Eintritt kann bei Themen wie „Internationale Kultur und Klimakrise“, „Der Prophet im eigenen Land“ und „Kultur, ein Menschenrecht“ zugehört und mitdiskutiert werden.

AIMS Shorts – musikalischer Kurzgenuss unter freiem Himmel

Die Open-Air-Kurzkonzerte am Nachmittag laden zum Verweilen und Zuhören ein. Bei den Partnerlokalen kann man Broadwayhits (Murinsel am 19. Juli), Operettenmelodien (vor dem Casinorestaurant am 26. Juli), Italienische Arien (beim aiola upstairs am 27. Juli) und spanische Lieder (vor dem Café Promenade am 3. August) hören.

Die 100 AIMS Sängerinnen und Sänger geben alles und freuen sich auf über 50 Veranstaltungen im Juli und August.
Foto: Gerald Hirl

AIMS in der Steiermark

Fünf Gastauftritte führen die AIMS-Sängerinnen und -Sänger im Sommer 2019 in die steirischen Regionen. Neu ist ein Abend mit spanischen Arien und Liedern im Bundesgestüt Piber. Im Ambiente der Wagenburg wird am 30. Juli – passend zur Spanischen Hofreitschule – das Programm Viva España präsentiert. Beim traditionellen Orchesterkonzert für den Lyons Club Weiz gibt es heuer am 2. August Operette aus aller Welt im Kunsthaus zu hören. Das Ensemble von „Spirituals, Gospels & mehr“ setzt sich aus Solistinnen und Solisten zusammen und wird sowohl in der Pfarrkirche Kainach, am 19. Juli, als auch in der Wallfahrtskirche Maria Straßengel, am 20. Juli, auftreten. Ebenfalls am 20. Juli sammelt AIMS mit seinem Musicalprogramm Take me back to Manhattan Spenden für den Verein „Hilfe für das herzkranke Kind“ im Saal der ams in Premstätten.

Musicalhits und Operettenmelodien kann man bei den Konzerten im Casineum hören.

Die Voices of Summer finden vom 1. Juli bis zum 11. August 2019 in Graz und der Steiermark statt. Das gesamte Programm findet sich unter:

www.aimsgraz.at