Start Featureshome Häuslbauermesse 2019: Kunst am größten Marktplatz der Stadt

Häuslbauermesse 2019: Kunst am größten Marktplatz der Stadt

Foto: MCG / Kanizaj

Einmal mehr wird der Kunstpavillon der Messe Graz zur Dialogplattform der Grazer Kreativszene.

Von 17. bis 20. Jänner geht die Häuslbauermesse Graz in ihre bereits 35. Auflage. Als renommierteste Baufachmesse im ­Süden Österreichs ist sie zu einem Fixtermin aller Häuslbauer, Renovierer und Sanierer geworden. Doch auch für alle kreativen Köpfe hat die Fachmesse in diesem Jahr wieder einiges zu bieten, wenn der Kunstpavillon im Obergeschoß der Halle D einzieht. Ein perfekter Ort, um seine Kunst bei einem neuen Publikum bekannt zu machen und einen neuen Kundenkreis zu erschließen.

Treffpunkt für Kunstliebhaber, Kenner und Könner

Einladender könnte das Ambiente in der historischen Rundbogenhalle nicht sein. Angenehme Musik, elegantes Flair, mittendrin die bunte, kreative Szene. Ein Ort, der zum Verweilen einlädt und der uns Kunst lieben lehrt. Künstler und deren Werke machen den Kunstpavillon zum Umschlagplatz für Kreative, Interessierte und all jene, die sich ihr Zuhause mit wunderbaren Werken verschönern wollen. Aquarelle, Fotografien, Skulpturen, Malereien, Kunsthandwerk. Hier kennt das Angebot keine Grenzen.

Foto: MCG / Kanizaj

Der größte Marktplatz der Stadt bietet regionalen und auch nationalen und internationalen Künstlern aber nicht nur Ausstellungsfläche. Der Messeauftritt gleicht hier viel mehr einer mehrdimensionalen ­Dialogplattform. Es wird die Möglichkeit geboten, Kunst nicht nur einem breiten Publikum zu präsentieren, sondern diese auch hör-, fühl- und erlebbar zu machen. Im Kunstpavillon kann über Kunst diskutiert und sinniert werden, Feedback vom Kunden gibt es direkt vor Ort. Der Austausch ist in diesem Fall vielseitig. Trifft man hier doch nicht nur auf Stammkunden, sondern auch auf viele neue Gesichter, mit denen Kontakte geknüpft und neue Käufer gewonnen werden können. Wenn das bunte Messetreiben für das eine oder andere Geschäft dann aber doch zu turbulent wird, gibt es auch die Möglichkeit für Gespräche in ruhigerer Atmosphäre – bei der Vernissage, am Freitag den 18. Jänner von 18 bis 21 Uhr.

Foto: MCG / Kanizaj

Kunstpavillon auf der Häuslbauermesse Graz von 17.–20. Jänner 2019, täglich von 9–18 Uhr

Vernissage am Freitag, 18. Jänner, 18 Uhr

www.haeuslbauergraz.at